COVID-19 als Digitalisierungsbeschleuniger des Jahrzehnts

Home-Staging Visualisierungen – heute schon für morgen einrichten

Die Vorstellungskraft kennt keine Grenzen, und doch fällt es oft schwer, sich leere, vom Vormieter eingerichtete oder noch nicht fertiggestellte Wohnungen als das eigene Heim vorzustellen. Home-Staging Visualisierunge bzw. Digitale Visualisierungen können hier Abhilfe schaffen und die Einrichtung von morgen bereits heute sichtbar machen.

Home-Staging, das professionelle Herrichten von Räumen, ist schon lange als Verkaufsinstrument etabliert. Eine gut inszenierte Einrichtung kann bei potenziellen Kunden wahre Wunder bewirken. Denn sowohl eine komplett leere Immobilie als auch eine Möblierung nach Geschmack des Vormieters wirkt eher hindernd und kann sogar zu langwährenderen Prozessen oder Preissenkungen führen. Beim Home Staging werden nun Möbel, Farbe, Licht, Wand- und Fußbodengestaltung gezielt eingesetzt, um den Geschmack der Zielgruppe zu treffen.
Nun befinden wir uns im 21. Jahrhundert und die Digitalisierung macht vor keiner Branche halt. So ist es nicht verwunderlich, dass virtuelle Visualisierungen sich immer größerer Beliebtheit erfreuen. Sei es für den Verkauf von Bestandswohnungen oder bspw. für die anschauliche Aufbereitung eines Exposés, Visualisierungen erhöhen definitiv die Wertigkeit der Räume.

Ein weiterer Vorteil des Online Stagings sind die zahlreichen Möglichkeiten der Individualisierungen. Es wird ein anderer Boden gewünscht? Das Sofa soll doch lieber hellgrau statt dunkel sein? Die Sitzgruppe sähe am Fenster doch besser aus? Alles kein Problem.

Die digitalen Vorstellungshilfen sind bei agentur A2 natürlich nur ein kleiner Teil des großen Ganzen, was zur Vermarktung Ihrer Immobilie beiträgt. 360 ° Rundgänge oder 3D Visualisierungen sind zwei weitere Leistungen, von denen Sie und Ihre Kunden bei uns profitieren können. Gerne zeigen wir Ihnen weitere Möglichkeiten und beraten Sie unverbindlich  – sprechen Sie uns an kontakt@agentur-a2.de